Gute Seify ist wie guter Wein

Es ist empfehlenswert, die Seifen innert 2 bis 3 Jahren zu verbrauchen. Somit wird vermieden, dass diese ranzig werden. Dies kann passieren, da nur natürliche Zutaten ohne jegliche Konservierungsstoffe verwendet werden.

 

Meine Seifen werden in hölzernen Weinkistchen gereift und gelagert, wodurch sich die Qualität, Schaumfähigkeit und Milde der Seife mit dem Alter verbessert.

Eine Seife muss nach der Produktion mindestens einen Monat reifen bis der chemische Prozess der Verseifung beendet ist. Dann kann sie frühesten benutzt werden. Ich versende und verkaufe selbstverständlich nur gebrauchsfertige Seifen.

 

Nach 6 Monaten haben die meisten Seifen das ideale Alter. Es gibt auch solche, welche noch besser und milder werden, je länger sie gelagert sind. Dies gilt vor allem für Seifen mit hohem Olivenölanteil. Leider können sich jedoch die darin enthaltenen ätherischen Öle mit der Zeit verflüchtigen. Darum lagere ich die Seifen abgepackt bzw. in den oben erwähnten Kistchen, was den Verflüchtigungsprozess etwas behindert.  

 

Auch ranzige Seifen sind noch brauchbar und ungefährlich, aber sie riechen nicht mehr angenehm.