Shampoo Seify

Die auserwählten Öle der ShampooSeify ermöglichen einen langanhaltenden Schaum für ein entspanntes Einschäumen der Haare und pflegt diese dank der Überfettung der Seife.

ShampooSeify mit Ei

Die ShampooSeify mit Eiern aus dem heimischen Bauernhof besitzt dank der speziellen Ölmischung einen langanhaltenden Schaum. Schon früher pflegte man die Haare mit den wertvollen Vitaminen und Proteinen des Eigelbs.

 

Zutaten

Wasser (aqua), Kokosfett (cocos nucifera), Olivenöl (olea Europaea), Rizinusöl (rivinus communis), CH Sonnenblumenöl (helianthus anuus), Traubenkernöl (vitis vinifera), Distelöl (carthamus tinctori), Jojoba (simmondsia chinensis); CH Eigelb, Mauritius Safran; ohne ätherische Öle

CHF 11.00

CHF 9.00 / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Die RasierSeify kann ebenfalls als ShampooSeify benutzt werden.


Zur Info: Die Umstellung zu einer ShampooSeify geschieht nicht bei allen Personen gleich einfach. Unterschiedliche Haare haben unterschiedliche Bedürfnisse. Es ist zu beachten, dass es sicher zwei Wochen dauert bis sich die Haare und die Kopfhaut an die Seife gewöhnt haben.

Zu Beginn kann es ungewohnt strohiges oder auch fettiges/klebriges Haar geben. Dies sollte sich jedoch nach den erwähnten zwei Wochen legen und die Haare sollten sich ganz normal anfühlen. Langes Haar kann ab und zu auch mit Apfelessig ausgespült werden (Verhältnis 1:10 - wie Sirup). Falls sich die Haare nicht an die Seife gewöhnen, lohnt es sich eine andere auszuprobieren. Jeder Mensch ist anders. Doch die Erfahrung zeigt, dass Traubenkernöl, Sonnenblumen und Jojoba allgemein sehr geschätzt werden und auch Kund/innen von glänzendem und vollerem Haar sprechen.

Ich persönlich benutze für meine langen Haare schon fast 10 Jahre meine kaltgerührte ShampooSeify.