SeifySchälchen



Die handgefertigten SeifySchälchen werden mit verschiedenen Techniken geformt:

  • Mit alten Glarner Druckmodel, welche früher in der Textilindustrie gebraucht wurden
  • Mit der „Birkenkugel“-Technik, welche verschiedenen Tonfarben und Arten miteinander vereint
  • Mit der Drehscheibe, welche kleine, runde Schälchen hervorzaubert

Die Schälchen werden in Handarbeit gedruckt, geformt, gebrannt, angemalt und nochmals gebrannt. Das Resultat ist ein Unikum der besonderen Art. 

 

Verkauft werden die Schälchen an Märkten, im Glarnerwirtschaftsarchiv in Schwanden oder per direkter Internetanfrage.